[ - Collapse All ]
Nenner  

Nẹn|ner, der; -s, - [LÜ von mlat. denominator] (Math.): (bei Brüchen) Zahl, Ausdruck unter dem Bruchstrich: Brüche auf einen N. bringen; der N. eines Bruchs;

*einen [gemeinsamen] N. finden (eine gemeinsame Grundlage, auf der man aufbauen, auf die man sich stützen kann, finden); etw. auf einen [gemeinsamen] N. bringen (bestimmte Gegensätze ausgleichen u. in Übereinstimmung bringen).
Nenner  

Nẹn|ner (Math.)
Nenner  

Nẹn|ner, der; -s, - [LÜ von mlat. denominator] (Math.): (bei Brüchen) Zahl, Ausdruck unter dem Bruchstrich: Brüche auf einen N. bringen; der N. eines Bruchs;

*einen [gemeinsamen] N. finden (eine gemeinsame Grundlage, auf der man aufbauen, auf die man sich stützen kann, finden); etw. auf einen [gemeinsamen] N. bringen (bestimmte Gegensätze ausgleichen u. in Übereinstimmung bringen).
Nenner  

n.
<m. 3; Math.> die unter dem Bruchstrich stehende Zahl (od. der Ausdruck); mehrere Brüche auf einen ~ bringen sie so verwandeln, dass alle den gleichen N. haben, so dass man sie zusammenzählen od. voneinander abziehen kann; es ist schwer, die verschiedenen Wünsche auf einen ~ zu bringen <fig.> Gemeinsames aus ihnen hervorzuheben und alle in gleicher Weise zu berücksichtigen; [nennen]
['Nen·ner]
[Nenners, Nennern]