[ - Collapse All ]
Neokom  

Neo|kom u. Neo|ko|mi|um das; -s <nach dem nlat. Namen Neocom(i)um für Neuenburg i. d. Schweiz>: (Geol.) älterer Teil der unteren Kreideformation
Neokom  

Neo|kom, Neo|ko|mi|um, das: -s [nach Neocomium, dem latinis. Namen von Neuenburg (Schweiz)] (Geol.): die vier älteren Stufen der unteren Kreide (3) .
[Neokomium]
Neokom  

Neo|kom, Neo|ko|mi|um, das: -s [nach Neocomium, dem latinis. Namen von Neuenburg (Schweiz)] (Geol.): die vier älteren Stufen der unteren Kreide (3).
[Neokomium]
neokom  

n.
Ne·o'kom <n. 11; unz.> eine Stufe der unteren Kreideformation [nach lat. Neocomum = Neuenburg]
[Neo'kom,]
[Neokomes, Neokoms, Neokome, Neokomen, Neokomer, Neokomem]n.
ne·o'kom <Adj.> zum Neokom gehörig, daraus stammend
[neo'kom,]
[neokomes, neokoms, neokome, neokomen, neokomer, neokomem]