[ - Collapse All ]
Neolithikum  

Neo|li|thi|kum [auch: ...'lɪ...] das; -s: Jungsteinzeit; Epoche des vorgeschichtlichen Menschen, deren Beginn meist mit dem Beginn produktiver Nahrungserzeugung (Haustiere, Kulturpflanzen) gleichgesetzt wird
Neolithikum  

Neo|li|thi|kum [auch: ...'lɪt...], das; -s [zu griech. líthos = Stein]: Epoche des vorgeschichtlichen Menschen, die mit dem Beginn des Anbaus von Kulturpflanzen u. der Haltung von Haustieren gleichgesetzt wird; Jungsteinzeit.
Neolithikum  

Neo|li|thi|kum [auch ...'lɪt...], das; -s (Jungsteinzeit)
Neolithikum  

Neo|li|thi|kum [auch: ...'lɪt...], das; -s [zu griech. líthos = Stein]: Epoche des vorgeschichtlichen Menschen, die mit dem Beginn des Anbaus von Kulturpflanzen u. der Haltung von Haustieren gleichgesetzt wird; Jungsteinzeit.
Neolithikum  

[auch: ...'...], das; -s [zu griech. l¨ªthos= Stein]: Epoche des vorgeschichtlichen Menschen, die mit dem Beginn des Anbaus von Kulturpflanzen u. der Haltung von Haustieren gleichgesetzt wird; Jungsteinzeit.
Neolithikum  

n.
Ne·o'li·thi·kum <n.; -s; unz.> = Jungsteinzeit [neulat.; <grch. neos „neu“ + lithos „Stein“]
[Neo'li·thi·kum,]