[ - Collapse All ]
Neoverismus  

Neo|ve|rịs|mus der; - <gr.; lat.-nlat.>: nach dem 2. Weltkrieg bes. von Italien ausgehende Stilrichtung des modernen Films u. der Literatur mit der Tendenz zur sachlichen u. formal-realistischen Erneuerung der vom ↑ Verismo vorgezeichneten Gegebenheiten u. Ausdrucksmöglichkeiten
Neoverismus  

Neo|ve|ris|mus, der; - [ital. neoverismo, zu: verismo, ↑ Verismus ]: (bes. nach dem Zweiten Weltkrieg dominante) Richtung der italienischen Literatur u. Filmkunst mit realistischer Darstellung der technisierten Welt, der durch die Einbeziehung des Hässlichen neuartige ästhetische Aspekte abgewonnen werden.
Neoverismus  

Neo|ve|ris|mus, der; - [ital. neoverismo, zu: verismo, ↑ Verismus]: (bes. nach dem Zweiten Weltkrieg dominante) Richtung der italienischen Literatur u. Filmkunst mit realistischer Darstellung der technisierten Welt, der durch die Einbeziehung des Hässlichen neuartige ästhetische Aspekte abgewonnen werden.
Neoverismus  

n.
Ne·o·ve'ris·mus <[-ve-] m.; -; unz.; bes. Lit. u. Film> (nach 1945) von Italien ausgehende, den Verismus weiterführende Stilrichtung; Sy Neorealismus [<Neo… + Verismus]
[Neo·ve'ris·mus,]