[ - Collapse All ]
nett  

nẹtt <Adj.> [spätmhd. (niederrhein.) nett < mniederl. net < frz. net, ital. netto, ↑ netto ]:

1.a)freundlich u. liebenswert, im Wesen angenehm: ein -er Mensch; alle waren sehr n. zu ihm; <subst.:> er wollte ihr was Nettes sagen;

b)hübsch u. ansprechend, sodass es jmdm. gefällt: ein -es kleines Mädchen; ein -es Kleid; es war ein -er Abend; sich n. unterhalten; <subst.:> ich habe etwas Nettes erlebt.



2.(ugs.) a)ziemlich groß, beträchtlich: ein -er Batzen Geld;

b)<intensivierend bei Verben> sehr, ziemlich.



3.(ugs. iron.) unangenehm; wenig erfreulich: das kann ja n. werden!
nett  

nẹtt
nett  


1. a) angenehm, charming, einnehmend, freundlich, gewinnend, lieb, liebenswert, liebenswürdig, sympathisch; (österr.): fesch; (ugs.): fein, in Ordnung; (veraltet): gentil.

b) allerliebst, ansprechend, bezaubernd, entzückend, gefällig, hübsch, reizend, reizvoll, zauberhaft; (ugs.): goldig, zum Anbeißen, zum Fressen; (emotional verstärkend): bildschön, wunderhübsch; (veraltet): artig.

c) angenehm, behaglich, gemütlich, wohlig.

2. a) ansehnlich, außerordentlich, beachtlich, beträchtlich, enorm, erheblich, gehörig, gewaltig, mächtig, stattlich, ziemlich groß; (bildungsspr.): respektabel; (geh.): erklecklich; (ugs.): anständig, deftig, hübsch, ordentlich, schön; (ugs. emotional): kolossal.

b) sehr.

[nett]
[netter, nette, nettes, netten, nettem, netterer, nettere, netteres, netteren, netterem, nettester, netteste, nettestes, nettesten, nettestem]
nett  

nẹtt <Adj.> [spätmhd. (niederrhein.) nett < mniederl. net < frz. net, ital. netto, ↑ netto]:

1.
a)freundlich u. liebenswert, im Wesen angenehm: ein -er Mensch; alle waren sehr n. zu ihm; <subst.:> er wollte ihr was Nettes sagen;

b)hübsch u. ansprechend, sodass es jmdm. gefällt: ein -es kleines Mädchen; ein -es Kleid; es war ein -er Abend; sich n. unterhalten; <subst.:> ich habe etwas Nettes erlebt.



2.(ugs.)
a)ziemlich groß, beträchtlich: ein -er Batzen Geld;

b)<intensivierend bei Verben> sehr, ziemlich.



3.(ugs. iron.) unangenehm; wenig erfreulich: das kann ja n. werden!
nett  

Adj. [spätmhd. (niederrhein.) nett [ mniederl. net [ frz. net, ital. netto, netto]: 1. a) freundlich u. liebenswert, im Wesen angenehm: ein -er Mensch; alle waren sehr n. zu ihm; [subst.:] er wollte ihr was Nettes sagen; b) hübsch u. ansprechend, sodass es jmdm. gefällt: ein -es kleines Mädchen; ein -es Kleid; es war ein -er Abend; sich n. unterhalten; [subst.:] ich habe etwas Nettes erlebt. 2. (ugs.) a) ziemlich groß, beträchtlich: ein -er Batzen Geld; b) [intensivierend bei Verben] sehr, ziemlich. 3. (ugs. iron.) unangenehm; wenig erfreulich: das kann ja n. werden!
nett  

adj.
<Adj.; -er, am -esten>
1 liebenswürdig, anziehend, ansprechend, freundlich, entgegenkommend, sympathisch (Mensch); geschmackvoll, adrett, gepflegt (Kleidung); angenehm, lustig, gemütlich (Abend); <umg.> stattlich (Summe)
2 ;einen ~en Abend verbringen; das sind ja ~e Aussichten! <iron.> da ist einiges zu befürchten; ein ~es Bild, Häuschen, Kind, Kleid, Mädchen, Städtchen; in eine ~e Gesellschaft kommen; einen Kreis ~er Menschen finden
3 ;sein: er ist recht ~; das ist ja ~! <iron.> das ist eine Zumutung; das kann ja ~ werden! <iron.> da ist einiges zu befürchten;
4 ;das ist ~ von Ihnen; wie ~, dass Sie kommen! [<mndrl. net <frz. net, fem. nette „rein, sauber, klar“]
[nett]
[netter, nette, nettes, netten, nettem, netterer, nettere, netteres, netteren, netterem, nettester, netteste, nettestes, nettesten, nettestem]