[ - Collapse All ]
Neureiche  

Neu|rei|che, der und die; -n, -n
Neureiche  

n.
<f. 30 (m. 29); häufig abwertend> jmd., der sehr schnell reich geworden ist, Emporkömmling
['Neu·rei·che(r)]
[Neureichen]