[ - Collapse All ]
Neurodermitis  

Neu|ro|der|mi|tis die; -, ...itiden: (Med.) zu den Ekzemen zählende entzündliche, durch verschiedene Faktoren bedingte chronische Hauterkrankung mit Bläschenbildung u. ↑ Lichenifikation; Juckflechte
Neurodermitis  

Neu|ro|der|mi|tis, die; -, ...itiden [zu griech. dérma (Gen.: dérmatos) = Haut] (Med.): zu den Ekzemen zählende, überwiegend erbliche, entzündliche, stark juckende, chronische Hauterkrankung.
Neurodermitis  

Neu|ro|der|mi|tis, die; -, ...itiden (Med. entzündliche Hauterkrankung)
Neurodermitis  

(Med.): atopisches Ekzem.
[Neurodermitis]
Neurodermitis  

Neu|ro|der|mi|tis, die; -, ...itiden [zu griech. dérma (Gen.: dérmatos) = Haut] (Med.): zu den Ekzemen zählende, überwiegend erbliche, entzündliche, stark juckende, chronische Hauterkrankung.
Neurodermitis  

n.
<f.; -, -'ti·den; Med.> allergische Hauterkrankung mit starkem Juckeiz, die häufig in früher Kindheit auftritt [<grch. neuron „Nerv“ + derma „Haut“]
[Neu·ro·der'mi·tis]
[Neurodermitiden]