[ - Collapse All ]
Neutralisation  

Neu|t|ra|li|sa|ti|on die; -, -en <lat.-fr.>:

1.↑ Neutralisierung (1).


2.(Chem.) Aufhebung der Säurewirkung durch Zugabe von Basen u. umgekehrt.


3.(Phys.) Aufhebung, gegenseitige Auslöschung von Spannungen, Kräften, Ladungen u. a.


4.(Sport) vorübergehende Unterbrechung eines Wettkampfs, bei der die Wertung ausgesetzt wird; vgl. ...ation/...ierung
Neutralisation  

Neu|tra|li|sa|ti|on, die; -, -en [frz. neutralisation]:

1.das Neutralisieren (1, 2, 4) .


2. (Chemie) Reaktion zwischen einer Säure u. einer Base, bei der sich saure u. basische Wirkung gegenseitig aufheben.


3.(Sport) Unterbrechung des Wettkampfes, während deren die Wertung ausgesetzt wird.
Neutralisation  

Neu|t|ra|li|sa|ti|on, die; -, -en
Neutralisation  

Neu|tra|li|sa|ti|on, die; -, -en [frz. neutralisation]:

1.das Neutralisieren (1, 2, 4).


2. (Chemie) Reaktion zwischen einer Säure u. einer Base, bei der sich saure u. basische Wirkung gegenseitig aufheben.


3.(Sport) Unterbrechung des Wettkampfes, während deren die Wertung ausgesetzt wird.
Neutralisation  

Neutralisation, Neutralisierung
[Neutralisierung]
Neutralisation  

n.
<f. 20> das Aufheben einer Wirkung, das Unwirksammachen; <Chem.> Aufhebung der Basenwirkung durch Säure u. umgekehrt; <Pol.> Auferlegung der Pflicht, neutral zu bleiben, Abbau von Befestigungen u. Abzug von Truppen in bestimmtem Gebiet; <Sp.> Unterbrechung der Wertung während des Wettkampfes [<frz. neutralisation]

Die Buchstabenfolge neu·tr… kann in Fremdwörtern auch neut·r… getrennt werden.
[Neu·tra·li·sa·ti'on]
[Neutralisationen]