[ - Collapse All ]
Nichteinmischung  

Nịcht|ein|mi|schung, die (Völkerr.): das Sich-nicht-Einmischen eines Staates in die Angelegenheiten eines anderen Staates.
Nichteinmischung  

Nịcht|ein|mi|schung
Nichteinmischung  

Nịcht|ein|mi|schung, die (Völkerr.): das Sich-nicht-Einmischen eines Staates in die Angelegenheiten eines anderen Staates.
Nichteinmischung  

n.
<f. 20; unz.> das Prinzip der ~ das P., sich nicht einzumischen;
['Nicht·ein·mi·schung]
[Nichteinmischungen]