[ - Collapse All ]
Niere  

Nie|re, die; -, -n [mhd. nier(e), ahd. nioro, altes idg. Wort, urspr. auch = Hoden]:
a)paariges, beim Menschen bohnenförmiges, hinten in der oberen Bauchhöhle gelegenes Organ, das der Bildung u. Ausscheidung des Harns dient: ihre -n haben versagt; künstliche N. (Dialysegerät);

*jmdm. an die -n gehen (ugs.; jmdn. sehr angreifen, aufregen, mitnehmen);

b)<meist Pl.> als Speise dienende od. zubereitete Niere (a) bestimmter Schlachttiere.
Niere  

Nie|re, die; -, -n; eine künstliche Niere (med. Gerät)
Niere  

Nie|re, die; -, -n [mhd. nier(e), ahd. nioro, altes idg. Wort, urspr. auch = Hoden]:
a)paariges, beim Menschen bohnenförmiges, hinten in der oberen Bauchhöhle gelegenes Organ, das der Bildung u. Ausscheidung des Harns dient: ihre -n haben versagt; künstliche N. (Dialysegerät);

*jmdm. an die -n gehen (ugs.; jmdn. sehr angreifen, aufregen, mitnehmen);

b)<meist Pl.> als Speise dienende od. zubereitete Niere (a) bestimmter Schlachttiere.
Niere  

n.
<f. 19> paariges, drüsiges Ausscheidungsorgan von bohnenartiger Gestalt: Ren, Nephros; das geht mir an die ~n <fig.; umg.> trifft mich hart, empfindlich; saure ~n <Kochk.> [<mhd. nier(e) „Niere, Lende“ <ahd. nioro „Niere, Hode“ <idg. neguhro-s „Niere, Hode“]
['Nie·re]
[Nieren]