[ - Collapse All ]
Nikolaus  

Nị|ko|laus [auch: 'ni:ko...] der; -, -e, ugs.: ...läuse <nach einem als Heiligem verehrten Bischof von Myra>:

1.als hl. Nikolaus verkleidete Person.


2.(ohne Plural) mit bestimmten Bräuchen verbundener Tag des hl. Nikolaus (6. Dezember); Nikolaustag.


3.Geschenk [für Kinder] zum Nikolaustag
Nikolaus  

Nị|ko|laus [auch: 'ni:ko...], der; -, -e, ugs. oft scherzh. auch: ...läuse [nach einem als Heiliger verehrten Bischof von Myra (wohl 4. Jh.)]:

1.a)volkstümliche Gestalt mit großer Mütze, langem Gewand u. wallendem Bart, die nach einem alten Brauch den Kindern am 6. Dezember Geschenke bringt;

b)den Nikolaus (a) darstellende Figur aus Schokolade o. Ä.



2.Nikolaustag.
Nikolaus  

Nị|ko|laus, der; -, Plur. -e, ugs. scherzh. auch ...läuse <griech.> (als hl. Nikolaus verkleidete Person; den hl. Nikolaus darstellende Figur aus Schokolade)

Nị|ko|laus (m. Vorn.)
Nikolaus  

Nị|ko|laus [auch: 'ni:ko...], der; -, -e, ugs. oft scherzh. auch: ...läuse [nach einem als Heiliger verehrten Bischof von Myra (wohl 4. Jh.)]:

1.
a)volkstümliche Gestalt mit großer Mütze, langem Gewand u. wallendem Bart, die nach einem alten Brauch den Kindern am 6. Dezember Geschenke bringt;

b)den Nikolaus (a) darstellende Figur aus Schokolade o. Ä.



2.Nikolaustag.
Nikolaus  

[auch: 'ni:ko...], der; -, -e, ugs. oft scherzh. auch: ...läuse [nach einem als Heiliger verehrten Bischof von Myra (wohl 4.Jh.)]: 1. volkstümliche Gestalt mit großer Mütze, langem Gewand u. wallendem Bart, die nach einem alten Brauch den Kindern am 6.Dezember Geschenke bringt. 2. Nikolaustag.
Nikolaus  

n.
<m. 1; Pl. umg. a.: -läu·se> nach altem Volksbrauch am Nikolaustag erscheinende Gestalt, die den Kindern Äpfel, Nüsse u. Süßigkeiten bringt; <Kurzw. für> Nikolaustag; morgen kommt der ~
['Ni·ko·laus]
[Nikoläuse, Nikoläusen]