[ - Collapse All ]
Noblesse  

No|b|lẹs|se [auch: nɔ'blεs] die; -, -n <lat.-fr.>:

1.(veraltet) Adel; adlige, vornehme Gesellschaft.


2.(ohne Plural) edle Gesinnung, Vornehmheit, vornehmes Benehmen
Noblesse  

No|blẹs|se [auch: nɔ'blεs], die; -, -n [...sn̩; frz. noblesse, zu: noble, ↑ nobel ]:

1.(veraltet) Adel (1, 2) .


2. <o. Pl.> (bildungsspr.) a)noble (1) Art;

b)vornehme, elegante Erscheinung, Wirkung: die [natürliche] N. seines Auftretens.

Noblesse  

No|b|lẹs|se, die; -, -n <franz.> (veraltet für Adel; nur Sing.: veraltend für vornehmes Benehmen)
Noblesse  

No|blẹs|se [auch: nɔ'blεs], die; -, -n [...sn̩; frz. noblesse, zu: noble, ↑ nobel]:

1.(veraltet) Adel (1, 2).


2. <o. Pl.> (bildungsspr.)
a)noble (1) Art;

b)vornehme, elegante Erscheinung, Wirkung: die [natürliche] N. seines Auftretens.

Noblesse  

[auch: '], die; -, -n [...sn; frz. noblesse, zu: noble, nobel]: 1. (veraltet) Adel (1, 2). 2. [o. Pl.] (bildungsspr.) a) noble (1) Art; b) vornehme, elegante Erscheinung, Wirkung: die [natürliche] N. seines Auftretens.
Noblesse  

n.
<auch> Nob·les·se <[nɔ'blɛs(ə)] f. 19; veraltet>
1 <zählb.> Adel, adlige, vornehme Welt
2 <unz.> vornehmes Benehmen [frz.]
[No·bles·se,]
[Noblessen]