[ - Collapse All ]
Nord-Süd-Gefälle  

Nọrd-Süd-Ge|fäl|le, das <o. Pl.> (Politik): wirtschaftliches Gefälle (2) zwischen den Industriestaaten (auf der nördlichen Halbkugel) u. den Entwicklungsländern (auf der südlichen Halbkugel).
[NordSüdGefälle]
Nord-Süd-Gefälle  

Nọrd-Süd-Ge|fäl|le (wirtschaftl. Gefälle zwischen Industrie- u. Entwicklungsländern)
[NordSüdGefälle]
Nord-Süd-Gefälle  

Nọrd-Süd-Ge|fäl|le, das <o. Pl.> (Politik): wirtschaftliches Gefälle (2) zwischen den Industriestaaten (auf der nördlichen Halbkugel) u. den Entwicklungsländern (auf der südlichen Halbkugel).
[NordSüdGefälle]
Nord-Süd-Gefälle  

<n. 13; unz.; Pol.> wirtschaftliches u. soziales Gefälle zwischen (nördlichen) Industriestaaten u. (südlichen) Entwicklungsländern
[Nord-'Süd-Ge·fäl·le]
[/Nord /Süd /Gefälle]