[ - Collapse All ]
Norden  

Nọr|den, der; -s [mhd. norden, ahd. nordan]:

1.<meist o. Art.> dem Süden entgegengesetzte Himmelsrichtung, in der die Sonne nachts ihren tiefsten Stand erreicht (gewöhnlich in Verbindung mit einer Präp.): der Wind weht aus N.


2.a)gegen Norden, (1), im Norden gelegener Bereich, Teil (eines Landes, Gebiets, einer Stadt o. Ä.): der N. des Landes;

b)Gebiet der nördlichen Länder; nördlicher Bereich der Erde, bes. Skandinavien: das raue Klima des -s; der hohe, höchste N. (die weit nördlich gelegenen Gebiete der Erde).

Norden  

Nọr|den, der; -s (Abk. N); das Gewitter kommt aus Norden; sie zogen gen Norden; vgl. Nord
Norden  

Nọr|den, der; -s [mhd. norden, ahd. nordan]:

1.<meist o. Art.> dem Süden entgegengesetzte Himmelsrichtung, in der die Sonne nachts ihren tiefsten Stand erreicht (gewöhnlich in Verbindung mit einer Präp.): der Wind weht aus N.


2.
a)gegen Norden, (1)im Norden gelegener Bereich, Teil (eines Landes, Gebiets, einer Stadt o. Ä.): der N. des Landes;

b)Gebiet der nördlichen Länder; nördlicher Bereich der Erde, bes. Skandinavien: das raue Klima des -s; der hohe, höchste N. (die weit nördlich gelegenen Gebiete der Erde).

norden  

n.
<m.; -s; unz.; Abk.: N> Himmelsrichtung; nördlich gelegenes Gebiet; die nördl. Länder der Erde; die Völker des ~s; im ~ der Stadt; im ~ liegen; im hohen ~; nach, von ~; das Zimmer liegt, schaut nach ~
['Nor·den]
[Nordens]n.
<V.t.; hat> nach Norden ausrichten
['nor·den]
[nordens]