[ - Collapse All ]
Nostalgie  

Nos|t|al|gie die; -, ...ien <gr.-nlat.>:

1.von unbestimmter Sehnsucht erfüllte Gestimmtheit, die sich in der Rückwendung zu früheren, in der Erinnerung sich verklärenden Zeiten, Erlebnissen, Erscheinungen in Kunst, Musik, Mode u.a. äußert.


2.(Med. veraltet) [krank machendes] Heimweh
Nostalgie  

Nos|tal|gie, die; -, ...ien <Pl. selten> [nlat. nostalgia = Heimweh, zu griech. nóstos = Rückkehr (in die Heimat) u. álgos = Schmerz; die heutige Bed. wohl beeinflusst von gleichbed. engl. nostalgia]:

1.(bildungsspr.) vom Unbehagen an der Gegenwart ausgelöste, von unbestimmter Sehnsucht erfüllte Gestimmtheit, die sich in der Rückwendung zu einer vergangenen, in der Vorstellung verklärten Zeit äußert, deren Mode, Kunst, Musik o. Ä. man wieder belebt: ein Fest im Zeichen der N.


2.(bildungsspr. veraltend) [krank machendes] Heimweh.
Nostalgie  

Nos|t|al|gie, die; -, ...ien <griech.> ([sehnsuchtsvolle] Rückwendung zu früheren Zeiten u. Erscheinungen, z. B. in Kunst od. Mode)
Nostalgie  

Nos|tal|gie, die; -, ...ien <Pl. selten> [nlat. nostalgia = Heimweh, zu griech. nóstos = Rückkehr (in die Heimat) u. álgos = Schmerz; die heutige Bed. wohl beeinflusst von gleichbed. engl. nostalgia]:

1.(bildungsspr.) vom Unbehagen an der Gegenwart ausgelöste, von unbestimmter Sehnsucht erfüllte Gestimmtheit, die sich in der Rückwendung zu einer vergangenen, in der Vorstellung verklärten Zeit äußert, deren Mode, Kunst, Musik o. Ä. man wieder belebt: ein Fest im Zeichen der N.


2.(bildungsspr. veraltend) [krank machendes] Heimweh.
Nostalgie  

Nostalgie, Sehnsucht nach Vergangenheit
[Sehnsucht nach Vergangenheit]
Nostalgie  

n.
<auch> Nos·tal'gie <f. 19> Sehnsucht nach dem Natürlichen, Heilen u. (od.) nach der Vergangenheit; er blickt mit ~ auf sein früheres Leben zurück [<grch. nostos „Heimkehr“ + algos „Schmerz“]
[Nost·al'gie,]
[Nostalgien]