[ - Collapse All ]
notieren  

no|tie|ren <lat.(-mlat.)>:

1.a)aufzeichnen, schriftlich vermerken, aufschreiben;

b)vormerken.



2.(Mus.) in Notenschrift schreiben.


3.(Wirtsch.) a)den offiziellen Kurs eines Wertpapiers an der Börse, den Preis einer Ware feststellen bzw. festsetzen;

b)einen bestimmten Börsenkurs haben, erhalten

notieren  

no|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. notare = kennzeichnen, anmerken; schon mhd. notieren < mlat. notare="in" Notenschrift aufzeichnen, zu lat. nota, ↑ Note ]:

1.[sich] etw., was man nicht vergessen möchte o. Ä., aufschreiben; [sich] von etw. eine Notiz machen; [sich] etw. (als Gedächtnisstütze) in Stichworten o. Ä. festhalten: [sich] etw. genau, sorgfältig n.; ein Musikstück n. (in Notenschrift aufzeichnen); die Polizei hat den Fahrer (seine Personalien) notiert; jmdn. für etw. n. (vormerken); sie hat die Vorgänge überhaupt nicht notiert (zur Kenntnis genommen).


2. (Börsenw.; Wirtsch.) a)den Kurs, Preis von etw. ermitteln u. festsetzen: die Börse notiert die Aktie mit 50 Euro;

b)einen bestimmten Kurswert, Preis haben: der Dollar notierte zum Vortageskurs.

notieren  

no|tie|ren <lat.> (aufzeichnen; vormerken; Kaufmannsspr. den Kurs eines Papiers, den Preis einer Ware festsetzen; einen bestimmten Kurswert, Preis haben)
notieren  

aufschreiben, eine Notiz machen, eintragen, festhalten, vermerken, verzeichnen.
[notieren]
[notiere, notierst, notiert, notierte, notiertest, notierten, notiertet, notierest, notieret, notier, notierend]
notieren  

no|tie|ren <sw. V.; hat> [lat. notare = kennzeichnen, anmerken; schon mhd. notieren < mlat. notare="in" Notenschrift aufzeichnen, zu lat. nota, ↑ Note]:

1.[sich] etw., was man nicht vergessen möchte o. Ä., aufschreiben; [sich] von etw. eine Notiz machen; [sich] etw. (als Gedächtnisstütze) in Stichworten o. Ä. festhalten: [sich] etw. genau, sorgfältig n.; ein Musikstück n. (in Notenschrift aufzeichnen); die Polizei hat den Fahrer (seine Personalien) notiert; jmdn. für etw. n. (vormerken); sie hat die Vorgänge überhaupt nicht notiert (zur Kenntnis genommen).


2. (Börsenw.; Wirtsch.)
a)den Kurs, Preis von etw. ermitteln u. festsetzen: die Börse notiert die Aktie mit 50 Euro;

b)einen bestimmten Kurswert, Preis haben: der Dollar notierte zum Vortageskurs.

notieren  

[sw. V.; hat] [lat. notare= kennzeichnen, anmerken; schon mhd. notieren [ mlat. notare= in Notenschrift aufzeichnen, zu lat. nota, Note]: 1. [sich] etw., was man nicht vergessen möchte o.Ä., aufschreiben; [sich] von etw. eine Notiz machen; [sich] etw. (als Gedächtnisstütze) in Stichworten o.Ä. festhalten: [sich] etw. genau, sorgfältig n.; ein Musikstück n. (in Notenschrift aufzeichnen); die Polizei hat den Fahrer (seine Personalien) notiert; jmdn. für etw. n. (vormerken); Ü sie hat die Vorgänge überhaupt nicht notiert (zur Kenntnis genommen). 2. (Börsenw.; Wirtsch.) a) den Kurs, Preis von etw. ermitteln u. festsetzen: die Börse notiert die Aktie mit 50 Mark; b) einen bestimmten Kurswert, Preis haben: der Dollar notierte zum Vortageskurs.
notieren  

v.
<V.t.; hat> aufschreiben (um es sich zu merken); vormerken; den Kurswert ~ festsetzen u. veröffentlichen; (sich); ein Datum, eine Verabredung ~; jmdn. für die Teilnahme an einem Lehrgang ~; zum notierten Kurs [<lat. notare „kennzeichnen, bezeichnen; aufzeichnen, aufschreiben“]
[no'tie·ren]
[notiere, notierst, notiert, notieren, notierte, notiertest, notierten, notiertet, notierest, notieret, notier, notiert, notierend]