[ - Collapse All ]
Nutation  

Nu|ta|ti|on die; -, -en <lat.; »das Schwanken«>:

1.(Bot.) selbsttätige, ohne äußeren Reiz ausgeführte Wachstumsbewegung der Pflanze.


2.(Astron.) Schwankung der Erdachse gegen den Himmelspol
Nutation  

Nu|ta|ti|on, die; -, -en <lat.> (Astron. Schwankung der Erdachse gegen den Himmelspol; Bot. Wachstumsbewegung der Pflanze)
Nutation  

n.
<f. 20> Krümmungsbewegung bei Pflanzen, hervorgerufen durch unterschiedl. Wachstumsbeschleunigung der Organe; periodische Schwankung der Erdachse; Unregelmäßigkeit der Präzessionsbewegung eines Kreisels [<lat. nutatio „das Schwanken“; zu nutare „nicken, schwanken“]
[Nu·ta·ti'on]
[Nutationen]