[ - Collapse All ]
Obligo  

Ob|li|go [auch: 'ɔb...] das; -s, -s <lat.-it.>:

1.(Wirtsch.) Verbindlichkeit, Verpflichtung; ohne Obligo: ohne Gewähr (Abk.: o. O.).


2.Wechselkonto im Obligobuch
Obligo  

Obli|go [auch: 'ɔb...], das; -s, -s [ital. ob(b)ligo, zu: ob(b)ligare < lat. obligare="(an)binden] (Wirtsch.):

1. Verpflichtung: im O. sein, stehen.


2.Gewähr: O. für etw. übernehmen; ohne O. (Abk.: o. O.).
Obligo  

Ob|li|go [ auch 'ɔb...], das; -s, -s <ital.> (Wirtsch. Haftung; Verpflichtung); ohne Obligo (unverbindlich; ohne Gewähr; Abk. o._O.), österr. außer Obligo
Obligo  

Obli|go [auch: 'ɔb...], das; -s, -s [ital. ob(b)ligo, zu: ob(b)ligare < lat. obligare="(an)binden] (Wirtsch.):

1. Verpflichtung: im O. sein, stehen.


2.Gewähr: O. für etw. übernehmen; ohne O. (Abk.: o. O.).
Obligo  

[auch: '...], das; -s, -s [ital. ob(b)ligo, zu: ob(b)ligare [ lat. obligare= (an)binden] (Wirtsch.): 1. Verpflichtung: im O. sein, stehen. 2. Gewähr: O. für etw. übernehmen; ohne O. (Abk. o.O.).
Obligo  

n.
<n. 15> Verbindlichkeit, Haftung; ohne ~ <Abk.: o. O.> ohne Haftung, ohne Gewähr; [ital.]

Die Buchstabenfolge ob·l… kann in Fremdwörtern auch o·bl… getrennt werden.
['Ob·li·go]
[Obligos]