[ - Collapse All ]
Obliteration  

Ob|li|te|ra|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.(Wirtsch.) Tilgung.


2.(Med.) Verstopfung von Hohlräumen, Kanälen od. Gefäßen des Körpers durch entzündliche Veränderungen o. Ä.
Obliteration  

Ob|li|te|ra|ti|on, die; -, -en [1: lat. obliteratio = das Vergessen; 2: zu lat. oblitum, 2. Part. von: oblinere = verstopfen]:

1.(Wirtsch.) Tilgung.


2.(Med.) durch entzündliche Veränderungen o. Ä. entstandene Verstopfung von Hohlräumen, Gefäßen des Körpers.
Obliteration  

Ob|li|te|ra|ti|on, die; -, -en <lat.> (Wirtsch. Tilgung; Med. Verstopfung von Hohlräumen, Kanälen, Gefäßen des Körpers)
Obliteration  

Ob|li|te|ra|ti|on, die; -, -en [1: lat. obliteratio = das Vergessen; 2: zu lat. oblitum, 2. Part. von: oblinere = verstopfen]:

1.(Wirtsch.) Tilgung.


2.(Med.) durch entzündliche Veränderungen o. Ä. entstandene Verstopfung von Hohlräumen, Gefäßen des Körpers.
Obliteration  

Obliteration, Verstopfung von Hohlräumen
[Verstopfung von Hohlräumen]
Obliteration  

n.
<f. 20> Tilgung, Löschung; <Med.> Veröden, Verschwinden von Hohlräumen, meist infolge einer Entzündung [<lat. obliteratio „(den Buchstaben) auslöschen“]

Die Buchstabenfolge ob·l… kann in Fremdwörtern auch o·bl… getrennt werden.
[Ob·li·te·ra·ti'on]
[Obliterationen]