[ - Collapse All ]
offside  

Ọff|side das; -s, -s: (bes. schweiz.) Abseits (beim Fußball)ọff|side [...sai̮d] <engl.>: (bes. schweiz.) abseits (beim Fußball)
offside  

Off|side, das; -s, -s (bes. Ballspiele schweiz.): Abseits.off|side ['ɔfsai̮d; engl. offside, aus: off = fort, weg u. side = Seite]: in der Wendung o. sein/stehen (bes. Ballspiele schweiz.; abseits sein/abseitsstehen).
offside  

Off|side, das; -s, -s (schweiz. Sportspr. Abseits)off|side ['ɔfsai̮d] <engl.> (schweiz. Sportspr. abseits)
offside  

Off|side, das; -s, -s (bes. Ballspiele schweiz.): Abseits.off|side ['ɔfsai̮d; engl. offside, aus: off = fort, weg u. side = Seite]: in der Wendung o. sein/stehen (bes. Ballspiele schweiz.; abseits sein/abseitsstehen).
offside  

['; engl. offside, aus: off= fort, weg u. side= Seite]: in der Wendung o. sein/stehen (bes. Ballspiele schweiz.; abseits sein/stehen).
offside  

<[-said] n. 15; Sp.; Fußball; österr. u. schweiz.> Stellung, bei der ein eigener Angreifer beim Zuspiel näher am gegnerischen Tor steht als der letzte der gegnerischen Verteidiger, Abseits [offside]
['Off·side]<[-said] Adj.; undekl.; Sp.; Fußball; österr. u. schweiz.> abseits, im Abseits befindlich [<engl. off „weg, außerhalb“ + side „Seite“]
['off·side]