[ - Collapse All ]
Ohrwurm  

Ohr|wurm, der [1: mhd. ōrwurm; nach der volkst. Vorstellung, dass das Insekt gern in Ohren kriecht]:

1.kleines, bes. in Ritzen u. Spalten lebendes, meist braunes Insekt mit kurzen Vorderflügeln.


2.(veraltend abwertend) Schmeichler, Kriecher.


3.(ugs.) Lied, Schlager, Hit, der sehr eingängig, einprägsam ist.
Ohrwurm  

Ohr|wurm (ugs. auch für leicht eingängige Melodie)
Ohrwurm  

Ohr|wurm, der [1: mhd. ōrwurm; nach der volkst. Vorstellung, dass das Insekt gern in Ohren kriecht]:

1.kleines, bes. in Ritzen u. Spalten lebendes, meist braunes Insekt mit kurzen Vorderflügeln.


2.(veraltend abwertend) Schmeichler, Kriecher.


3.(ugs.) Lied, Schlager, Hit, der sehr eingängig, einprägsam ist.
Ohrwurm  

n.
<m. 2u> Angehöriger einer Ordnung der Insekten, zur Überordnung der Geradflügler zählend, harmloses Insekt, das weder in menschliche Ohren kriecht noch sie sonst schädigt: Dermaptera; Sy Ohrenkriecher; <umg.; scherzh.> hübsche, schmeichelnde, leicht zu merkende Melodie
['Ohr·wurm]
[Ohrwurmes, Ohrwurms, Ohrwurme, Ohrwürmer, Ohrwürmern]