[ - Collapse All ]
Olivin  

Oli|vin der; -s, -e <gr.-lat.-nlat.>: in ↑ prismatischen bis dicktafligen Kristallen auftretendes glasig glänzendes, flaschengrün bis gelblich durchscheinendes Mineral
Olivin  

Oli|vin, das; -s, -e [zu ↑ Olive , nach der Farbe] (Geol.): glasig glänzendes, durchscheinendes, flaschengrünes bis gelbliches, in Kristallen vorkommendes Mineral.
Olivin  

Oli|vin, der; -s, -e <griech.> (ein Mineral)
Olivin  

Oli|vin, das; -s, -e [zu ↑ Olive, nach der Farbe] (Geol.): glasig glänzendes, durchscheinendes, flaschengrünes bis gelbliches, in Kristallen vorkommendes Mineral.
Olivin  

n.
O·li·vin <[-'vi:n] m. 1> olivenfarbiges Mineral, chem. Magnesium-Eisen-Silicat, Formel (Mg, Fe)<sub>2</sub>SiO<sub>4</sub>; Sy Chrysolith, Peridot
[Oli·vin,]
[Olivines, Olivins, Olivine, Olivinen]