[ - Collapse All ]
olympisch  

olỵm|pisch <gr.-lat.>:

1.göttergleich, hoheitsvoll, erhaben.


2.die Olympiade betreffend; Olympische Spiele: alle 4 Jahre stattfindende Wettkämpfe der Sportler aus aller Welt
olympisch  

olỵm|pisch <Adj.>:

1. den Olymp (1) betreffend: -er Nektar.


2.die Olympiade (1) betreffend, zu ihr gehörend: eine -e Disziplin; ein -er Rekord; der -e Gedanke; den -en Eid schwören (schwören, sich an den olympischen Gedanken zu halten); das -e Feuer; -e Ringe (fünf ineinander verschlungene Ringe in verschiedenen Farben, die die durch die Olympischen Spiele verbundenen Kontinente symbolisieren); eine -e Medaille erringen; auf -em Boden (dort, wo eine Olympiade 1 stattfindet od. stattfand); das -e Dorf (Olympiadorf);

*Olympische Spiele (Olympiade (1) ).
olympisch  

olỵm|pisch(göttlich, himmlisch; die Olympischen Spiele betreffend)Kleinschreibung Abk. IOK)
- Nationales Olympisches Komitee (Abk. NOK)
olympisch  

olỵm|pisch <Adj.>:

1. den
Olymp (1) betreffend: -er Nektar.


2.die Olympiade (1) betreffend, zu ihr gehörend: eine -e Disziplin; ein -er Rekord; der -e Gedanke; den -en Eid schwören (schwören, sich an den olympischen Gedanken zu halten); das -e Feuer; -e Ringe (fünf ineinander verschlungene Ringe in verschiedenen Farben, die die durch die Olympischen Spiele verbundenen Kontinente symbolisieren); eine -e Medaille erringen; auf -em Boden (dort, wo eine Olympiade 1 stattfindet od. stattfand); das -e Dorf (Olympiadorf);

*Olympische Spiele (Olympiade (1)).
olympisch  

Adj.: 1. den Olymp (1) betreffend: -er Nektar. 2. die Olympiade (1) betreffend, zu ihr gehörend: eine -e Disziplin; ein -er Rekord; der -e Gedanke; den -en Eid schwören (schwören, sich an den olympischen Gedanken zu halten); das -e Feuer; -e Ringe (fünf ineinander verschlungene Ringe in verschiedenen Farben, die die durch die Olympischen Spiele verbundenen Kontinente symbolisieren); eine -e Medaille erringen; auf -em Boden (dort, wo eine Olympiade 1 stattfindet od. stattfand); das -e Dorf (Olympiadorf); *Olympische Spiele (Olympiade 1).
olympisch  

adj.
<[-'--]> o'lym·pisch <Adj.> zum Olymp als Wohnsitz der altgrch. Götter gehörend; zu Olympia gehörend, von ihm ausgehend; <Sp.> zu den Olympischen Spielen gehörend; <fig.> erhaben-ruhig, majestätisch-überlegen; <Sp.> ~es Dorf Gelände mit den Wohnungen für die Teilnehmer an den Olymp. Spielen; Olympische Spiele <bis 394 n. Chr.> im antiken Griechenland alle vier Jahre stattfindende sportl. Wettkämpfe (mit kultisch-musischem Hintergrund); <seit 1894> alle vier Jahre veranstaltete, internationale Sportwettkämpfe; <seit 1994> im Zweijahresrhythmus abwechselnd Winter- und Sommerspiele;
[olym·pisch]
[olympischer, olympische, olympisches, olympischen, olympischem, olympischerer, olympischere, olympischeres, olympischeren, olympischerem, olympischester, olympischeste, olympischestes, olympischesten, olympischestem]