[ - Collapse All ]
ominös  

omi|nös <lat.>:
a)von schlimmer Vorbedeutung, unheilvoll;

b)bedenklich, verdächtig, anrüchig
ominös  

omi|nös <Adj.> [frz. omineux < lat. ominosus, zu: omen, ↑ Omen ] (bildungsspr.):
a) von schlimmer Vorbedeutung; unheilvoll: ein -es Schweigen;

b)bedenklich, zweifelhaft; berüchtigt: eine -e Angelegenheit.
ominös  

omi|nös <lat.> (unheilvoll; anrüchig)
ominös  

a) bedrohlich, fatal, verhängnisvoll; (geh.): Unheil [ver]kündend, unheilschwanger, unheilvoll.

b) anrüchig, bedenklich, berüchtigt, finster, fragwürdig, undurchsichtig, verdächtig, zweifelhaft, zwielichtig; (geh.): dubios; (bildungsspr.): obskur, suspekt; (abwertend): dunkel.

[ominös]
[ominöser, ominöse, ominöses, ominösen, ominösem, ominöserer, ominösere, ominöseres, ominöseren, ominöserem, ominösester, ominöseste, ominösestes, ominösesten, ominösestem, ominoes]
ominös  

omi|nös <Adj.> [frz. omineux < lat. ominosus, zu: omen, ↑ Omen] (bildungsspr.):
a) von schlimmer Vorbedeutung; unheilvoll: ein -es Schweigen;

b)bedenklich, zweifelhaft; berüchtigt: eine -e Angelegenheit.
ominös  

Adj. [frz. omineux [ lat. ominosus, zu: omen, Omen]: a) von schlimmer Vorbedeutung; unheilvoll: ein -es Schweigen; b) bedenklich, zweifelhaft; berüchtigt: eine -e Angelegenheit.
ominös  

adj.
o·mi'nös <Adj.> von schlimmer Vorbedeutung; bedenklich, verdächtig [zu lat. omen, Pl. omina „Zeichen, Vorzeichen“]
[omi'nös,]
[ominöser, ominöse, ominöses, ominösen, ominösem, ominöserer, ominösere, ominöseres, ominöseren, ominöserem, ominösester, ominöseste, ominösestes, ominösesten, ominösestem]