[ - Collapse All ]
onanieren  

ona|nie|ren: durch manuelle Reizung der Geschlechtsorgane [sich selbst] sexuell erregen, zum Orgasmus bringen; ↑ masturbieren
onanieren  

ona|nie|ren <sw. V.; hat>:

1. sich durch Onanie befriedigen.


2.(selten) masturbieren (2) .
onanieren  

ona|nie|ren
onanieren  

masturbieren, sich [selbst] befriedigen; (derb): sich einen von der Palme locken/schütteln, melken, wichsen; (vulg.): sich einen abwichsen/runterholen; (landsch. derb): reiben.
[onanieren]
[onaniere, onanierst, onaniert, onanierte, onaniertest, onanierten, onaniertet, onanierest, onanieret, onanier, onanierend]
onanieren  

ona|nie|ren <sw. V.; hat>:

1. sich durch Onanie befriedigen.


2.(selten) masturbieren (2).
onanieren  

[sw. V.; hat]: 1. sich durch Onanie befriedigen. 2. (selten) masturbieren (2).
onanieren  

v.
o·na'nie·ren <V.i.; hat> = masturbieren [Onanie]
[ona'nie·ren,]
[onaniere, onanierst, onaniert, onanieren, onanierte, onaniertest, onanierten, onaniertet, onanierest, onanieret, onanier, onaniert, onanierend]