[ - Collapse All ]
Onchozerkose  

On|cho|zer|ko|se [ɔnço...] die; -, -n <gr.-nlat.>: (Med.) Krankheit, die durch einen Wurm ausgelöst wird, der durch den Stich einer infizierten afrikanischen Kriebelmücke übertragen wird u. dann ins Auge wandert, was zur Erblindung u. später meist zum Tode führt; Flussblindheit