[ - Collapse All ]
Onkelehe  

Ọn|kel|ehe, die (ugs.): Zusammenleben einer verwitweten Frau mit einem Mann, den sie nicht heiratet, um ihre Witwenrente o. Ä. nicht zu verlieren.
Onkelehe  

Ọn|kel|ehe, die (ugs.): Zusammenleben einer verwitweten Frau mit einem Mann, den sie nicht heiratet, um ihre Witwenrente o. Ä. nicht zu verlieren.
Onkelehe  

n.
'On·kel·e·he <f. 19; umg.; veraltet> Zusammenleben einer Witwe u. ihrer Kinder mit einem Mann, den sie nicht heiraten will, um ihre Versorgungsansprüche aus der ersten Ehe nicht zu verlieren
['On·kel·ehe,]
[Onkelehen]