[ - Collapse All ]
operieren  

ope|rie|ren <lat.>: eine Operation durchführen; mit etwas operieren: (ugs.) etwas benutzen, mit etwas umgehen, arbeiten
operieren  

ope|rie|ren <sw. V.; hat> [lat. operari = arbeiten, sich abmühen, zu: opus, ↑ Opus ]:

1.an jmdm., etw. eine Operation (1) vornehmen: einen Patienten [am Magen] o.; <auch ohne Akk.-Obj.:> wir müssen noch einmal o.; <subst.:> ein frisch Operierter.


2.(Milit.) Operationen (2 a) durchführen: (Fußball:) als Libero o.


3.(bildungsspr.) a)in einer bestimmten Weise handeln, vorgehen: geschickt o.; ein international operierendes Unternehmen;

b)mit etw. umgehen, arbeiten: mit bestimmten Tricks o.; mit hohen Summen o.

operieren  

ope|rie|ren <lat.> (eine Operation durchführen; in best. Weise vorgehen; mit etwas arbeiten)
operieren  


1. eine Operation durchführen/vornehmen; (ugs.): unters Messer nehmen; (salopp): aufschneiden; (Med. Jargon): schneiden.

2. handeln, tätig sein, verfahren, vorgehen, wirken; (geh.): zu Werke gehen; (bildungsspr.): agieren.

[operieren]
[operiere, operierst, operiert, operierte, operiertest, operierten, operiertet, operierest, operieret, operier, operierend]
operieren  

ope|rie|ren <sw. V.; hat> [lat. operari = arbeiten, sich abmühen, zu: opus, ↑ Opus]:

1.an jmdm., etw. eine Operation (1) vornehmen: einen Patienten [am Magen] o.; <auch ohne Akk.-Obj.:> wir müssen noch einmal o.; <subst.:> ein frisch Operierter.


2.(Milit.) Operationen (2 a) durchführen: (Fußball:) als Libero o.


3.(bildungsspr.)
a)in einer bestimmten Weise handeln, vorgehen: geschickt o.; ein international operierendes Unternehmen;

b)mit etw. umgehen, arbeiten: mit bestimmten Tricks o.; mit hohen Summen o.

operieren  

[sw. V.; hat] [lat. operari= arbeiten, sich abmühen, zu: opus, Opus]: 1. an jmdm., etw. eine Operation (1) vornehmen: einen Patienten [am Magen] o.; [auch ohne Akk.-Obj.:] wir müssen noch einmal o.; [subst.:] ein frisch Operierter. 2. (Milit.) Operationen (2 a) durchführen: Ü (Fußball:) als Libero o. 3. (bildungsspr.) a) in einer bestimmten Weise handeln, vorgehen: geschickt o.; ein international operierendes Unternehmen; b) mit etw. umgehen, arbeiten: mit bestimmten Tricks o.; mit hohen Summen o.
operieren  

v.
o·pe'rie·ren <V.; hat>
1 <V.t.> jmdn. ~ an jmdm. eine Operation, einen chirurg. Eingriff vornehmen; sich ~ lassen; jmdn. am Magen ~; am Blinddarm operiert werden
2 <V.i.> eingreifen, handeln, wirken, verfahren; eine militär. Operation durchführen [<lat. operari „beschäftigt sein, verfertigen; (den Göttern) opfern“]
[ope'rie·ren,]
[operiere, operierst, operiert, operieren, operierte, operiertest, operierten, operiertet, operierest, operieret, operier, operiert, operierend]