[ - Collapse All ]
Opfergang  

Ọp|fer|gang, der:

1.(kath. Kirche) Brauch, im Gottesdienst eingesammelte Opfergaben zur Gabenbereitung zum Altar zu tragen.


2.(geh.) Gang, bei dem sich jmd. für jmdn., etw. opfert: einen O. antreten.
Opfergang  

Ọp|fer|gang, der
Opfergang  

Ọp|fer|gang, der:

1.(kath. Kirche) Brauch, im Gottesdienst eingesammelte Opfergaben zur Gabenbereitung zum Altar zu tragen.


2.(geh.) Gang, bei dem sich jmd. für jmdn., etw. opfert: einen O. antreten.