[ - Collapse All ]
Optimismus  

Op|ti|mịs|mus der; - <lat.-fr.>:

1.Lebensauffassung, die alles von der besten Seite betrachtet; heitere, zuversichtliche, lebensbejahende Grundhaltung; Ggs. ↑ Pessimismus (1).


2.(Philos.) philosophische Auffassung, wonach diese Welt die beste von allen möglichen und das geschichtliche Geschehen ein Fortschritt zum Guten und Vernünftigen sei; Ggs. ↑ Pessimismus (2).


3.heiter-zuversichtliche, durch positive Erwartung bestimmte Haltung; Ggs. ↑ Pessimismus (3)
Optimismus  

Op|ti|mịs|mus, der; - [nach frz. optimisme, zu lat. optimus, ↑ Optimum ]:
a)Lebensauffassung, die alles von der besten Seite betrachtet; heitere, zuversichtliche, lebensbejahende Grundhaltung: sich seinen O. bewahren;

b)zuversichtliche, durch positive Erwartung bestimmte Haltung angesichts einer Sache, hinsichtlich der Zukunft: übertriebener, verhaltener, gedämpfter O.;

c)philosophische Auffassung, wonach die bestehende Welt die beste aller möglichen Welten ist, in der Welt alles gut u. vernünftig ist od. sich zum Besseren entwickelt: der fortschrittsgläubige O. der Aufklärung.
Optimismus  

Op|ti|mịs|mus, der; - (Ggs. Pessimismus)
Optimismus  

Heiterkeit, Hoffnung, Keepsmiling, Lebensbejahung, Lebensmut, Zuversicht, Zuversichtlichkeit; (geh.): Zukunftsglaube.
[Optimismus]
Optimismus  

Op|ti|mịs|mus, der; - [nach frz. optimisme, zu lat. optimus, ↑ Optimum]:
a)Lebensauffassung, die alles von der besten Seite betrachtet; heitere, zuversichtliche, lebensbejahende Grundhaltung: sich seinen O. bewahren;

b)zuversichtliche, durch positive Erwartung bestimmte Haltung angesichts einer Sache, hinsichtlich der Zukunft: übertriebener, verhaltener, gedämpfter O.;

c)philosophische Auffassung, wonach die bestehende Welt die beste aller möglichen Welten ist, in der Welt alles gut u. vernünftig ist od. sich zum Besseren entwickelt: der fortschrittsgläubige O. der Aufklärung.
Optimismus  

n.
<m.; -; unz.> Lebensbejahung, Zuversichtlichkeit in allen Dingen, Lebenseinstellung, infolge derer man alle Dinge von der besten Seite sieht; <Philos.> Auffassung, dass diese Welt die beste aller möglichen Welten u. in stetem Fortschritt begriffen sei; Ggs Pessimismus [zu lat. optimum „das beste“]
[Op·ti'mis·mus]