[ - Collapse All ]
opulent  

opu|lẹnt <lat.>: üppig, reichlich
opulent  

opu|lẹnt <Adj.> [lat. opulentus, zu: ops = Macht, Vermögen] (bildungsspr.):
a) (von Essen u. Trinken) sehr reichlich u. von vorzüglicher Qualität: ein -es Mahl; o. speisen;

b)mit großem Aufwand [gestaltet]; üppig: ein -er Katalog; die Gage war nicht gerade o.; ein o. ausgestatteter Raum.
opulent  

opu|lẹnt <lat.> (reich[lich], üppig)
opulent  

aufwendig, fürstlich, großzügig, königlich, pompös, reich, reichhaltig, reichlich, überkomplett, üppig, verschwenderisch; (ugs.): fett.
[opulent]
[opulenter, opulente, opulentes, opulenten, opulentem, opulenterer, opulentere, opulenteres, opulenteren, opulenterem, opulentester, opulenteste, opulentestes, opulentesten, opulentestem]
opulent  

opu|lẹnt <Adj.> [lat. opulentus, zu: ops = Macht, Vermögen] (bildungsspr.):
a) (von Essen u. Trinken) sehr reichlich u. von vorzüglicher Qualität: ein -es Mahl; o. speisen;

b)mit großem Aufwand [gestaltet]; üppig: ein -er Katalog; die Gage war nicht gerade o.; ein o. ausgestatteter Raum.
opulent  

Adj. [lat. opulentus, zu: ops= Macht, Vermögen] (bildungsspr.): a) (von Essen u. Trinken) sehr reichlich u. von vorzüglicher Qualität: ein -es Mahl; o. speisen; b) mit großem Aufwand [gestaltet]; üppig: ein -er Katalog; ein o. ausgestatteter Raum; die Gage war nicht gerade o.
opulent  

adj.
o·pu'lent <Adj.; -er, am -esten> üppig, reichlich, reichhaltig; Ggs frugal; ein ~es Mahl [<lat. opulentus „reich, üppig, reichhaltig“]
[opu'lent,]
[opulenter, opulente, opulentes, opulenten, opulentem, opulenterer, opulentere, opulenteres, opulenteren, opulenterem, opulentester, opulenteste, opulentestes, opulentesten, opulentestem]