[ - Collapse All ]
Orchestrion  

Or|chẹs|t|ri|on [...ç...] das; -s, -s u. ...ien <gr.-nlat.>:

1.tragbare Orgel (1769 von Abt Vogler konstruiert).


2.Orgelklavier (1791 von Th. A. Kunz zuerst gebaut).


3.mechanisches Musikwerk (1828 von den Gebrüdern Bauer konstruiert).


4.Drehorgel (1851 von Fr. Th. Kaufmann zuerst gebaut)
Orchestrion  

Or|chẹs|tri|on, das; -s, ...ien [zu ↑ Orchester (1) ]: größeres mechanisches Musikinstrument [mit dem Klang von Orgel, Klavier, Geige].
Orchestrion  

Or|ches|t|ri|on [...'çεs...], das; -s, ...ien (ein mechan. Musikinstrument)
Orchestrion  

Or|chẹs|tri|on, das; -s, ...ien [zu ↑ Orchester (1)]: größeres mechanisches Musikinstrument [mit dem Klang von Orgel, Klavier, Geige].
Orchestrion  

n.
Or·ches·tri·on <auch> Or·chest·ri·on <[-'kɛ-], österr. a. [-çɛ-] n.; -s, -stri·en/ -s·tri·en> jedes der zwischen 1791 u. 1851 erfundenen mechan. Musikinstrumente (vom Grammophon verdrängt)
[Or·che·stri·on,]
[Orchestrions, Orchestrien]