[ - Collapse All ]
ordnen  

ọrd|nen <sw. V.; hat> [mhd. ordenen, ahd. ordinōn < lat. ordinare, ↑ ordinieren ]:

1.a)(etw., was Bestandteil einer bestimmten Menge ist) in einer bestimmten Weise in eine bestimmte, für das Genannte vorgesehene Reihenfolge, Lage o. Ä. bringen; anordnen: Bücher, Akten o.; etw. chronologisch, nach dem Alphabet o.; Blumen zu einem Strauß o.;

b)(etw., was in einem bestimmten abstrakten Zusammenhang steht) nach bestimmten Gesichtspunkten, Überlegungen, Vorstellungen o. Ä. systematisieren, übersichtlich zusammenfassen: seine Gedanken o.; der ordnende Verstand;

c)(etw., was in Unordnung geraten ist) in einen ordentlichen Zustand bringen: seinen Anzug o.



2.in ordentlicher, angemessener, der erforderlichen, richtigen Weise regeln: seinen Nachlass o.; <meist im 2. Part.:> in geordneten Verhältnissen leben.


3.<o. + sich> sich in einer bestimmten Reihenfolge aufstellen; sich formieren: sich zum Festzug o.
ordnen  

ọrd|nen
ordnen  


1. a) anordnen, arrangieren, [auf]reihen, sortieren.

b) durchgliedern, einordnen, gliedern, strukturieren; (bildungsspr.): systematisieren.

c) an seinen Platz räumen, aufräumen, wegräumen; (ugs.): in Ordnung bringen; (landsch.): rangieren; (bes. südd., österr., schweiz.): richten.

2. festlegen, regeln, regulieren.

[ordnen]
[ordne, ordnest, ordnet, ordnete, ordnetest, ordneten, ordnetet, geordnet, ordnend]

antreten, sich aufreihen, sich aufstellen, Aufstellung nehmen, sich formieren, sich [hin]stellen; (ugs.): sich aufbauen, sich aufpflanzen, sich hinbauen, sich pflanzen; (südd., schweiz. ugs.): hinstehen; (veraltet): Posto fassen.
[ordnen, sich]
[sich ordnen, ordne, ordnest, ordnet, ordnete, ordnetest, ordneten, ordnetet, geordnet, ordnend, ordnen sich]
ordnen  

ọrd|nen <sw. V.; hat> [mhd. ordenen, ahd. ordinōn < lat. ordinare, ↑ ordinieren]:

1.
a)(etw., was Bestandteil einer bestimmten Menge ist) in einer bestimmten Weise in eine bestimmte, für das Genannte vorgesehene Reihenfolge, Lage o. Ä. bringen; anordnen: Bücher, Akten o.; etw. chronologisch, nach dem Alphabet o.; Blumen zu einem Strauß o.;

b)(etw., was in einem bestimmten abstrakten Zusammenhang steht) nach bestimmten Gesichtspunkten, Überlegungen, Vorstellungen o. Ä. systematisieren, übersichtlich zusammenfassen: seine Gedanken o.; der ordnende Verstand;

c)(etw., was in Unordnung geraten ist) in einen ordentlichen Zustand bringen: seinen Anzug o.



2.in ordentlicher, angemessener, der erforderlichen, richtigen Weise regeln: seinen Nachlass o.; <meist im 2. Part.:> in geordneten Verhältnissen leben.


3.<o. + sich> sich in einer bestimmten Reihenfolge aufstellen; sich formieren: sich zum Festzug o.
ordnen  

[sw. V.; hat] [mhd. ordenen, ahd. ordinon [ lat. ordinare, ordinieren]: 1. a) (etw., was Bestandteil einer bestimmten Menge ist) in einer bestimmten Weise in eine bestimmte, für das Genannte vorgesehene Reihenfolge, Lage o.Ä. bringen; anordnen: Bücher, Akten o.; etw. chronologisch, nach dem Alphabet o.; Blumen zu einem Strauß o.; b) (etw., was in einem bestimmten abstrakten Zusammenhang steht) nach bestimmten Gesichtspunkten, Überlegungen, Vorstellungen o.Ä. systematisieren, übersichtlich zusammenfassen: seine Gedanken o.; der ordnende Verstand; c) (etw., was in Unordnung geraten ist) in einen ordentlichen Zustand bringen: seinen Anzug o. 2. in ordentlicher, angemessener, der erforderlichen, richtigen Weise regeln: seinen Nachlass o.; [meist im 2.Part.:] in geordneten Verhältnissen leben. 3. [o. + sich] sich in einer bestimmten Reihenfolge aufstellen; sich formieren: sich zum Festzug o.
ordnen  

v.
<V.t.; hat> in (eine bestimmte) Ordnung, in die richtige Reihenfolge bringen, sortieren; seine Angelegenheiten ~ regeln; seine Gedanken ~; sich das Haar ~; Gegenstände in den Fächern, auf dem Schreibtisch ~ alle an ihren bestimmten Platz tun; in Gruppen ~; Blumen in der Vase ~; geordneter Rückzug <Mil.> es herrschen wieder geordnete Verhältnisse Ruhe u. Ordnung; in geordneten Verhältnissen leben in klaren, übersichtlichen V.; [<ahd. ordinon <lat. ordinare]
['ord·nen]
[ordne, ordnest, ordnet, ordnen, ordnete, ordnetest, ordneten, ordnetet, geordnet, ordnend]