[ - Collapse All ]
ordnungsgemäß  

ọrd|nungs|ge|mäß <Adj.>: einer bestimmten Ordnung entsprechend, wie vorgesehen: etw. o. anmelden.
ordnungsgemäß  

ọrd|nungs|ge|mäß
ordnungsgemäß  

nach allen Regeln der Kunst, nach Plan/Vorschrift, plangemäß, planmäßig, regelgemäß, regel[ge]recht, regulär, vorschriftsgemäß, vorschriftsmäßig, [wie] geplant/vorgesehen; (bildungsspr.): lege artis, rite; (ugs.): ordnungsmäßig.
[ordnungsgemäß]
[ordnungsgemäßer, ordnungsgemäße, ordnungsgemäßes, ordnungsgemäßen, ordnungsgemäßem, ordnungsgemäßerer, ordnungsgemäßere, ordnungsgemäßeres, ordnungsgemäßeren, ordnungsgemäßerem, ordnungsgemäßster, ordnungsgemäßste, ordnungsgemäßstes, ordnungsgemäßsten, ordnungsgemäßstem, ordnungsgemaess]
ordnungsgemäß  

ọrd|nungs|ge|mäß <Adj.>: einer bestimmten Ordnung entsprechend, wie vorgesehen: etw. o. anmelden.
ordnungsgemäß  

Adj.: einer bestimmten Ordnung entsprechend, wie vorgesehen: etw. o. anmelden.
ordnungsgemäß  

adj.
<Adj.> nach einer bestimmten Ordnung, wie es die Ordnung vorschreibt; sich ~ an- und abmelden; ein Formular ~ ausfüllen; → a. ordnungsmäßig
['ord·nungs·ge·mäß]
[ordnungsgemäßer, ordnungsgemäße, ordnungsgemäßes, ordnungsgemäßen, ordnungsgemäßem, ordnungsgemäßerer, ordnungsgemäßere, ordnungsgemäßeres, ordnungsgemäßeren, ordnungsgemäßerem, ordnungsgemäßster, ordnungsgemäßste, ordnungsgemäßstes, ordnungsgemäßsten, ordnungsgemäßstem]