[ - Collapse All ]
Ordnungsliebe  

Ọrd|nungs|lie|be, die: ausgeprägte Neigung, Ordnung (1) zu halten.
Ordnungsliebe  

Ọrd|nungs|lie|be
Ordnungsliebe  

Ọrd|nungs|lie|be, die: ausgeprägte Neigung, Ordnung (1) zu halten.
Ordnungsliebe  

n.
<f. 19; unz.> Neigung, Liebe zur Ordnung
['Ord·nungs·lie·be]
[Ordnungslieben]