[ - Collapse All ]
Ordonnanz  

Or|don|nạnz, auch: Ordonanz die; -, -en <lat.-fr.>:

1.(veraltet) Befehl, Anordnung.


2.Soldat, der einem Offizier zur Befehlsübermittlung zugeteilt ist.


3.(nur Plural) die königlichen Erlasse in Frankreich vor der Französischen Revolution
Ordonnanz  

Or|don|nạnz, Ordonanz, die; -, -en [frz. ordonnance, zu: ordonner < lat. ordinare, ↑ ordinieren ] (Milit.): Offiziersanwärter, der im Offizierskasino bedient.
[Ordonanz]
Ordonnanz  

Or|don|nạnz, Ordonanz, die; -, -en [frz. ordonnance, zu: ordonner < lat. ordinare, ↑ ordinieren] (Milit.): Offiziersanwärter, der im Offizierskasino bedient.
[Ordonanz]
Ordonnanz  

n.
<f. 20; Mil.> für bestimmte Zwecke abkommandierter Soldat; oV Ordonanz [<frz. ordonnance „Befehl, Anordnung“]
[Or·don'nanz]
[Ordonnanzen]