[ - Collapse All ]
Orthopädie  

Or|tho|pä|die die; - <gr.-fr.>: Wissenschaft von der Erkennung u. Behandlung angeborener od. erworbener Fehler der Haltungs- u. Bewegungsorgane
Orthopädie  

Or|tho||die, die; - [frz. orthopédie, 2. Bestandteil zu griech. paideía = Erziehung]: Wissenschaft von der Erkennung u. Behandlung angeborener od. erworbener Fehler des menschlichen Bewegungsapparats.
Orthopädie  

Or|tho|pä|die, die; - (Lehre u. Behandlung von Fehlbildungen u. Erkrankungen der Bewegungsorgane)
Orthopädie  

Or|tho||die, die; - [frz. orthopédie, 2. Bestandteil zu griech. paideía = Erziehung]: Wissenschaft von der Erkennung u. Behandlung angeborener od. erworbener Fehler des menschlichen Bewegungsapparats.
Orthopädie  

n.
<f. 19; unz.> Fachgebiet der Medizin, das sich mit der Behandlung der angeborenen od. erworbenen Fehler im System der Bewegungsorgane befasst [<grch. orthos „richtig, recht“ + paideia „Erziehung“]
[Or·tho·pä'die]
[Orthopädien]