[ - Collapse All ]
Os  

1Os der, (auch:) das; -[es], -er (meist Plural) <schwed.>: (Geol.) mit Sand u. Schotter ausgefüllte ↑ subglaziale Schmelzwasserrinne

2Ọs das; -, Ọssa <lat.>: (Anat.) Knochen

3Os das; -, Ora <lat.>: (Anat.)

1.Mund.


2.(veraltet) Öffnung eines Organs; vgl. Ostium
Os  

Os = Osmium.

1Os, der, auch: das; -[es], -er [schwed. ås < anord. āss="Bergrücken] (Geol.): von Schmelzwässern der Eiszeit aufgeschütteter, einem Bahndamm ähnlicher Wall aus Sand od. Kies.

2Ọs, das; -, Ossa [lat. os (Gen.: ossis)] (Anat.): Knochen.

Ọst|rom; -s: das Oströmische Reich.
Os  

Os, der, auch das; -[es], -er meist Plur. <schwed.> (Geol. durch Schmelzwasser der Eiszeit entstandener Höhenrücken)
Os  

Os = Osmium.

1Os, der, auch: das; -[es], -er [schwed. ås < anord. āss="Bergrücken] (Geol.): von Schmelzwässern der Eiszeit aufgeschütteter, einem Bahndamm ähnlicher Wall aus Sand od. Kies.

2Ọs, das; -, Ossa [lat. os (Gen.: ossis)] (Anat.): Knochen.

Ọst|rom; -s: das Oströmische Reich.
Os  

-s: das Oströmische Reich.
os  

<chem. Zeichen für> Osmium
[Os]<Adj.; in Zus.> = …ös
[…os]