[ - Collapse All ]
Ossarium  

Os|sa|ri|um das; -s, ...ien:

1.Beinhaus (auf Friedhöfen).


2.Gebeinurne der Antike
Ossarium  

Os|sa|ri|um, Ossuarium, das; -s, ...ien [1: mlat. oss(u)arium; 2: spätlat. oss(u)arium, eigtl. = Urne] (Fachspr.):

1. Beinhaus auf Friedhöfen.


2.(bes. im alten Palästina) Miniatursarg aus Stein od. Keramik zur Aufbewahrung der Gebeine eines Toten.

[Ossuarium]
Ossarium  

Os|sa|ri|um, Os|su|a|ri|um, das; -s, ...ien <lat.> (Beinhaus auf Friedhöfen; antike Gebeinurne)
[Ossuarium]
Ossarium  

Os|sa|ri|um, Ossuarium, das; -s, ...ien [1: mlat. oss(u)arium; 2: spätlat. oss(u)arium, eigtl. = Urne] (Fachspr.):

1. Beinhaus auf Friedhöfen.


2.(bes. im alten Palästina) Miniatursarg aus Stein od. Keramik zur Aufbewahrung der Gebeine eines Toten.

[Ossuarium]
Ossarium  

n.
<n.; -s, -ri·en> antike Urne zum Aufbewahren von Gebeinen; Beinhaus [zu lat. os, Gen. ossis „Knochen“; Pl. ossa „Gebein“]
[Os'sa·ri·um]
[Ossariums, Ossarien]