[ - Collapse All ]
Otter  

1Ọt|ter, der; -s, - [mhd. ot(t)er, ahd. ottar, eigtl. = Wassertier]: (zu den Mardern gehörendes, im u. am Wasser lebendes) kleines Säugetier mit Schwimmhäuten zwischen den Zehen, langem Schwanz u. dichtem, glänzendem Fell.

2Ọt|ter, die; -, -n [frühnhd. nŏter, ostmd. Nebenf. von mhd. nāter, ↑ Natter ]: Viper (1) .
Otter  

Ọt|ter, der; -s, - (eine Marderart)

Ọt|ter, die; -, -n (eine Schlange)
Otter  

1Ọt|ter, der; -s, - [mhd. ot(t)er, ahd. ottar, eigtl. = Wassertier]: (zu den Mardern gehörendes, im u. am Wasser lebendes) kleines Säugetier mit Schwimmhäuten zwischen den Zehen, langem Schwanz u. dichtem, glänzendem Fell.

2Ọt|ter, die; -, -n [frühnhd. nŏter, ostmd. Nebenf. von mhd. nāter, ↑ Natter]: Viper (1).
Otter  

n.
<m. 3> Angehöriger einer Unterfamilie der Marder, Raubtier mit kurzem, dichtem Fell, kurzen Beinen mit Schwimmhäuten zwischen den Zehen, niedrigem u. flachem Körper sowie oft flächenbreitem Schwimmschwanz: Lutrinae [<mhd., ahd. otter <idg. *udros „Wassertier“]
['Ot·ter1]
[Ottern, Otters]

n.
<f. 21> = Viper [<ostmdt. noter, mhd. nater „Schlange, Natter“, wobei das n fälschl. vom unbest. Artikel herübergezogen wurde; das urspr. Wort noch in schwäb.-alem. alter, engl. adder]
['Ot·ter2]
[Ottern, Otters]