[ - Collapse All ]
Ovation  

Ova|ti|on die; -, -en <lat.; »kleiner Triumph«>: Huldigung, Beifall
Ovation  

Ova|ti|on, die; -, -en [lat. ovatio = kleiner Triumph, zu: ovare = jubeln] (bildungsspr.): begeisterter Beifall, enthusiastische Zustimmung als Ehrung für jmdn., Huldigung: eine stürmische O.; -en erhalten; jmdm. -en bereiten; stehende -en (Ovationen, bei denen sich das Publikum von den Plätzen erhebt) darbringen.
Ovation  

Ova|ti|on, die; -, -en <lat.> (begeisterter Beifall)
Ovation  

Applaus, Beifallsdonner, Beifallsorkan, Beifallssturm, Ehrung, Jubel, Klatschen, Standing Ovations, tosender Beifall; (geh.): Preisung; (bildungsspr.): Enthusiasmus; (bildungsspr., bes. österr. u. schweiz.): Akklamation; (abwertend): Beifallsgeschrei.
[Ovation]
Ovation  

Ova|ti|on, die; -, -en [lat. ovatio = kleiner Triumph, zu: ovare = jubeln] (bildungsspr.): begeisterter Beifall, enthusiastische Zustimmung als Ehrung für jmdn., Huldigung: eine stürmische O.; -en erhalten; jmdm. -en bereiten; stehende -en (Ovationen, bei denen sich das Publikum von den Plätzen erhebt) darbringen.
Ovation  

n.
O·va·ti'on <[-va-] f. 20> Huldigung, Beifallssturm; jmdm. eine ~, <od.> ~en darbringen [<lat. ovatio „kleiner Triumph“]
[Ova·ti'on,]
[Ovationen]