[ - Collapse All ]
Overdrive  

Over|drive ['o℧vədraɪv] der; -s, -s: (Techn.) zusätzlicher Gang im Getriebe von Kraftfahrzeugen, der nach Erreichen einer bestimmten Fahrgeschwindigkeit die Herabsetzung der Motordrehzahl ermöglicht
Overdrive  

Over|drive ['o℧vɐdraɪf], der; -[s], -s [engl. overdrive, zu: over = über u. to drive = fahren] (Technik): ergänzendes Getriebe in Kraftfahrzeugen, das nach Erreichen einer bestimmten Fahrgeschwindigkeit die Herabsetzung der Drehzahl des Motors ermöglicht; Schnellgang.
Overdrive  

Over|drive ['o:vɐdrai̮f], der; -[s], -s <engl.> (Kfz-Technik Schnellgang)
Overdrive  

Over|drive ['o℧vɐdraɪf], der; -[s], -s [engl. overdrive, zu: over = über u. to drive = fahren] (Technik): ergänzendes Getriebe in Kraftfahrzeugen, das nach Erreichen einer bestimmten Fahrgeschwindigkeit die Herabsetzung der Drehzahl des Motors ermöglicht; Schnellgang.
Overdrive  

['], der; -[s], -s [engl. overdrive, zu: over = über u. to drive = fahren] (Technik): ergänzendes Getriebe in Kraftfahrzeugen, das nach Erreichen einer bestimmten Fahrgeschwindigkeit die Herabsetzung der Drehzahl des Motors ermöglicht; Schnellgang.
Overdrive  

O·ver·drive <['ouvə(r)draiv] m. 6; Kfz> zusätzl. Gang im Getriebe, der beim Erreichen einer bestimmten Fahrgeschwindigkeit hinzugeschaltet wird und durch Herabsetzen der Motordrehzahl einen geringeren Kraftstoffverbrauch ermöglicht [engl., „übertreiben; Schnellgang“]
[Over·drive,]