[ - Collapse All ]
Paarung  

Paa|rung, die; -, -en:

1.a)das Sichpaaren (1 a) : die P. der Singvögel;

b)das (züchterische) Paaren (1 b) : durch P. bestimmter Tiere eine leistungsfähigere Rasse erzielen.



2.a)das Paaren; (2 b);

b) das Sichpaaren (3 b) : die P. von Eigenschaften.



3.durch Paaren, Sichpaaren entstandene, hergestellte Zuordnung, Verbindung, Zusammenstellung; Gepaartsein: chemische Elemente in wechselnden -en.
Paarung  

Paa|rung
Paarung  


1. Begattung, Deckakt; (Biol.): Kopulation, Kreuzung; (Jägerspr.): Beschlag.

2. Gepaartsein, Verbindung, Zuordnung, Zusammenstellung.

[Paarung]
[Paarungen]
Paarung  

Paa|rung, die; -, -en:

1.
a)das Sichpaaren (1 a): die P. der Singvögel;

b)das (züchterische) Paaren (1 b): durch P. bestimmter Tiere eine leistungsfähigere Rasse erzielen.



2.
a)das Paaren; (2 b)

b) das Sichpaaren (3 b): die P. von Eigenschaften.



3.durch Paaren, Sichpaaren entstandene, hergestellte Zuordnung, Verbindung, Zusammenstellung; Gepaartsein: chemische Elemente in wechselnden -en.
Paarung  

n.
<f. 20> das Paaren, Sichpaaren, geschlechtl. Vereinigung (bes. von Tieren)
['Paa·rung]
[Paarungen]