[ - Collapse All ]
palatalisieren  

pa|la|ta|li|sie|ren:

1.(Sprachw.) ↑ Konsonanten durch Anhebung des vorderen Zungenrückens gegen den vorderen Gaumen erweichen.


2.(Sprachw.) einen nicht palatalen Laut in einen palatalen umwandeln
palatalisieren  

pa|la|ta|li|sie|ren <sw. V.; hat> (Sprachw.):

1. Konsonanten durch Anhebung des vorderen Zungenrückens gegen den vorderen Gaumen erweichen.


2.einen nicht palatalen Laut in einen palatalen umwandeln.
palatalisieren  

pa|la|ta|li|sie|ren <sw. V.; hat> (Sprachw.):

1. Konsonanten durch Anhebung des vorderen Zungenrückens gegen den vorderen Gaumen erweichen.


2.einen nicht palatalen Laut in einen palatalen umwandeln.
palatalisieren  

[sw. V.; hat] (Sprachw.): 1. Konsonanten durch Anhebung des vorderen Zungenrückens gegen den vorderen Gaumen erweichen. 2. einen nicht palatalen Laut in einen palatalen umwandeln.
palatalisieren  

v.
<V.t.; hat> = mouillieren
[pa·la·ta·li'sie·ren]
[palatalisiere, palatalisierst, palatalisiert, palatalisieren, palatalisierte, palatalisiertest, palatalisierten, palatalisiertet, palatalisierest, palatalisieret, palatalisier, palatalisiert, palatalisierend]