[ - Collapse All ]
Palladium  

1Pal|la|di|um das; -s, ...ien <gr.-lat.>: Bild der griechischen Göttin Pallas Athene als Schutzbild, schützendes Heiligtum

2Pal|la|di|um das; -s <nlat.; nach dem Planetoiden Pallas>: chem. Element; dehnbares, silberweißes Edelmetall; Zeichen: Pd
Palladium  

Pal|la|di|um, das; -s, ...ien [engl. palladium, nach dem ein Jahr zuvor (1802) entdeckten Planetoiden Pallas]: silberweißes Edelmetall (chemisches Element; Zeichen: Pd).
Palladium  

Pal|la|di|um, das; -s, ...ien <griech.> (Bild der Pallas; schützendes Heiligtum)

Pal|la|di|um, das; -s (chemisches Element, Metall; Zeichen Pd)
Palladium  

Pal|la|di|um, das; -s, ...ien [engl. palladium, nach dem ein Jahr zuvor (1802) entdeckten Planetoiden Pallas]: silberweißes Edelmetall (chemisches Element; Zeichen: Pd).
Palladium  

n.
<n.; -s, -di·en> Kultbild der Pallas Athene in Troja; <fig.> Schutzbild, schützendes Heiligtum; <Zeichen: Pd> chem. Element, Edelmetall der Platingruppe, Ordnungszahl 46 [nach Pallas Athene]
[Pal'la·di·um]
[Palladiums, Palladien]