[ - Collapse All ]
Palmarum  

Pal|ma|rum <lat.; »(Sonntag) der Palmen«; nach der ↑ Perikope (1) vom Einzug Christi in Jerusalem, Matth. 21, 1-11>: Sonntag vor Ostern
Palmarum  

Pal|ma|rum <o. Art.; indekl.> [vgl. Palmsonntag ] (ev. Kirche): Palmsonntag.
Palmarum  

Pal|ma|rum (Palmsonntag)
Palmarum  

Pal|ma|rum <o. Art.; indekl.> [vgl. Palmsonntag] (ev. Kirche): Palmsonntag.
Palmarum  

<ohne Art.> = Palmsonntag [<lat. (dies) palmarum „(Tag) der Palmen“, da beim Einzug Christi in Jerusalem Palmblätter auf seinen Weg gestreut wurden]
[Pal'ma·rum]