[ - Collapse All ]
Pampa  

Pạm|pa die; -, -s (meist Plural) <indian.-span.>: ebene, baumarme Grassteppe in Südamerika
Pampa  

Pạm|pa, die; -, -s <meist Pl.> [span. pampa < Quiché (mittelamerik. Indianerspr.) pampa="Ebene]:" ebene, baumarme Grassteppe in Südamerika, bes. in Argentinien: die Tiere der P.; er wohnt irgendwo in der P. (ugs., oft scherzh.; ganz weit außerhalb).
Pampa  

Pạm|pa, die; -, -s meist Plur. <indian.> (baumlose Grassteppe in Südamerika)
Pampa  

Pạm|pa, die; -, -s <meist Pl.> [span. pampa < Quiché (mittelamerik. Indianerspr.) pampa="Ebene]:" ebene, baumarme Grassteppe in Südamerika, bes. in Argentinien: die Tiere der P.; er wohnt irgendwo in der P. (ugs., oft scherzh.; ganz weit außerhalb).
Pampa  

n.
<f. 10> argentin. Grassteppe; <fig.; umg.> abgelegene Gegend [Ketschua, „Ebene“]
['Pam·pa]