[ - Collapse All ]
Papel  

Pa|pel die; -, -n u. Papula die; -, ...lae [...lε] <lat.>: (Med.) Hautknötchen, kleine, bis linsengroße Hauterhebung
Papel  

Pa|pel, die; -, -n (Med.): meist flache bis linsengroße, knötchenartige Verdickung in der Haut.
Papel  

Pa|pel, die; -, -n (Med.): meist flache bis linsengroße, knötchenartige Verdickung in der Haut.
Papel  

n.
<f. 21> entzündliche, etwa reiskorn- bis linsengroße, über dem Hautniveau erhabene, im allg. aber nur flache, derb-harte Hauterhebung; Sy Papula; Ggs Knötchen [<lat. papula „Bläschen“]
['Pa·pel]
[Papeln]