[ - Collapse All ]
paradox  

Pa|ra|dọx vgl. Paradoxonpa|ra|dọx <gr.-lat.>: widersinnig, einen Widerspruch in sich enthaltend
paradox  

Pa|ra|dọx, das; -es, -e:

1.(bildungsspr.) etw., was einen Widerspruch in sich enthält, paradox (1) ist.


2.(Philos., Stilk.) Paradoxon (2) .
pa|ra|dọx <Adj.> [(spät)lat. paradoxus < griech. parádoxos, zu: pará="gegen," entgegen u. dóxa="Meinung]:"

1.(bildungsspr.) einen [scheinbar] unauflöslichen Widerspruch in sich enthaltend; widersinnig, widersprüchlich: -e Formulierungen.


2.(ugs.) sehr merkwürdig; ganz u. gar abwegig, unsinnig: eine ziemlich -e Geschichte.
paradox  

Pa|ra|dọx, das; -es, -e (etwas, was einen Widerspruch in sich enthält; auch svw. Paradoxon)pa|ra|dọx <griech.> ([scheinbar] widersinnig; ugs. für sonderbar)
paradox  


1. folgewidrig, unlogisch, widersinnig, widersprüchlich; (bildungsspr.): inkonsequent, paradoxal; (bes. Philos.): kontradiktorisch.

2. absonderlich, absurd, abwegig, befremdend, bizarr, komisch, merkwürdig, seltsam, sonderbar, unsinnig, verquer, [ver]wunderlich; (geh.): befremdlich; (bildungsspr.): kurios; (ugs.): blödsinnig, hirnrissig, verrückt, witzig; (abwertend): lachhaft; (altertümelnd): abersinnig.

[paradox]
[Paradoxes, Paradoxe, Paradoxen, paradoxer, paradoxe, paradoxes, paradoxen, paradoxem, paradoxerer, paradoxere, paradoxeres, paradoxeren, paradoxerem, paradoxster, paradoxste, paradoxstes, paradoxsten, paradoxstem]
paradox  

Pa|ra|dọx, das; -es, -e:

1.(bildungsspr.) etw., was einen Widerspruch in sich enthält, paradox (1) ist.


2.(Philos., Stilk.) Paradoxon (2).
pa|ra|dọx <Adj.> [(spät)lat. paradoxus < griech. parádoxos, zu: pará="gegen," entgegen u. dóxa="Meinung]:"

1.(bildungsspr.) einen [scheinbar] unauflöslichen Widerspruch in sich enthaltend; widersinnig, widersprüchlich: -e Formulierungen.


2.(ugs.) sehr merkwürdig; ganz u. gar abwegig, unsinnig: eine ziemlich -e Geschichte.
paradox  

Adj. [(spät)lat. paradoxus [ griech. par¨¢doxos, zu: par¨¢= gegen, entgegen u. d¨®xa = Meinung]: 1. (bildungsspr.) einen [scheinbar] unauflöslichen Widerspruch in sich enthaltend; widersinnig, widersprüchlich: -e Formulierungen. 2. (ugs.) sehr merkwürdig; ganz u. gar abwegig, unsinnig: eine ziemlich -e Geschichte.
paradox  

n.
<Adj.> widersinnig, merkwürdig, seltsam, in Gegensatz zu etwas stehend, einen Widerspruch enthaltend; ein ~er Vorfall [<lat. paradoxus]
[pa·ra'dox]
[paradoxes, paradoxe, paradoxen, paradoxer, paradoxem, paradoxerer, paradoxere, paradoxeres, paradoxeren, paradoxerem, paradoxster, paradoxste, paradoxstes, paradoxsten, paradoxstem]