[ - Collapse All ]
Parafonie  

Pa|ra|fo|nie, auch: ...phonie die; -, ...ien <gr.>:

1.(Med.) a)das Umschlagen, Überschnappen der Stimme, bes. bei Erregung u. im Stimmbruch;

b)[krankhafte] Veränderung des Stimmklangs (z. B. durch Nebengeräusche).



2.(Mus.) a)in der antiken Musiklehre das Zusammenklingen eines Tones mit seiner Quinte od. Quarte;

b)Parallelbewegung in Quinten od. Quarten im mittelalterlichen ↑ Organum (1);

c)Nebenklang, Missklang